Ottilienkapelle (Eppingen)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Grabmal Egenroth

ID: 181443180621  /  Datum: 12.08.2020
Datenbestand: Bauforschung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Friedhofstraße
Hausnummer: 8
Postleitzahl: 88630
Stadt-Teilort: Pfullendorf

Regierungsbezirk: Tübingen
Kreis: Sigmaringen (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8437088024
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes
Geo-Koordinaten: 47,9264° nördliche Breite, 9,2608° östliche Länge

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Impressum & Datenschutzerklärung an.

Objektbeziehungen

Ist Gebäudeteil von:
1. Gebäudeteil: Friedhofkapelle St. Leonhard, Friedhofstraße 8

Besteht aus folgenden Gebäudeteilen:
keine Angabe

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Die Priorin Anna Katharina Egenroth ließ 1671 zu Ehren ihrer verstorbenen Eltern das Grabmal errichten.


1. Bauphase:
(1671)
Errichtung des Grabmales (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Sepulkralanlagen
    • Grab, Grabmal, Gruft
Konstruktionsdetail:
  • Detail (Ausstattung)
    • Wappenkartusche

2. Bauphase:
(1987)
Restauration
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

keine Angaben

Fotos

keine

Zugeordnete Dokumentationen

  • Schadensdokumentation

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Das Grabmal liegt am westlichen Ende des Friedhofs Pfullendorf zwischen der Friedhofsstraße und zum Eichberg.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Sepulkralanlagen
    • Grab, Grabmal, Gruft
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Grabmal erinnert an ein Portal, zwischen den beiden Säulen befindet sich die Kartusche.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Dreigeteilt in Wappen, Mittelkartusche und Schriftplatte (nicht mehr lesbar), eingebettet in von zwei Säulen getragenen Sims.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Detail (Ausstattung)
    • Wappenkartusche
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode